Echtes Bergerlebnis im Wandergebiet Raurisertal und Taxenbach

Wanderurlaub im Nationalpark
Wandern im Nationalpark Hohe Tauern
Almhütten im Raurisertal
Almhütten und Schutzhütten im Raurisertal
Wanderwege im Raurisertal
Ehemaliger Säumerpfad im Seidlwinkltal

Mit über 295 km markierten Wanderwegen und Alpinsteigen im Raurisertal und 70 km in Taxenbach ist die Region im SalzburgerLand eines der größten und vielfältigsten Wandergebiete im Nationalpark Hohe Tauern.

Gemütliche Wanderungen über saftige Almweiden zur nächsten Jause auf einer der bewirtschafteten Almhütten, lehrreiche Themenwanderwege und fordernde Dreitausender-Besteigungen. Vorbei an Quellen und Wasserfällen, hin zu echten Naturjuwelen wie dem Rauriser Urwald, dem Rauriser UrQuell oder durch die Kitzlochklamm, entlang von Zeugnissen der Goldgräberzeit und unter kreisenden Greifvögeln, zu gigantischen Aussichten auf weitere Berge... - Bergsteiger und Wanderer sind im Raurisertal und Taxenbach bestens aufgehoben. Wandern im Raurisertal bedeutet aktive Erholung mit Erlebniswert im Nationalpark Hohe Tauern! Also, Rucksack packen, rein in die Wanderstiefel - die Berge rufen!

Wanderrouten Themenwanderwege Wanderkarte Raurisertal Wanderkarte Taxenbach Aktueller Wetterbericht Tourenportal Nationalpark Hohe Tauern

Wanderwege Raurisertal

Status Name Typ
Geschlossen Nr. 7, Rauris - Wörth Waidachweg (Länge: 3,50km) Spazierweg
Geschlossen Nr. 0, Rauriser Sommerrunde (Länge: 3,80km) Spazierweg
Geschlossen Nr. 28, Wörth - Bucheben - Bodenhaus - alte Buchebenstraße (Länge: 11,50km) Spazierweg
Geschlossen Nr. 11, Tillys Waldpfad (Länge: 2,00km) Lehrpfad
Geschlossen Nr. 21, Lehrweg "Könige der Lüfte" (Länge: 5,60km) Lehrpfad
Geschlossen Nr. 22, Blumenlehrpfad Wastlalm (Länge: 3,20km) Lehrpfad
Geschlossen Nr. 25, Rauriser UrQuell Lehrpfad
Geschlossen Nr. 30, Rauriser Urwald (Länge: 1,50km) Lehrpfad
Geschlossen Nr. 32, Tauerngoldrundwanderweg - Gletscherschaupfad (Länge: 7,00km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit viel Schnee und Schneefelder zu rechnen. Für diese Tour sind gute hochalpine Erfahrung und entsprechende Ausrüstung erforderlich.</strong></p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 114, Wasserinformationsweg Seidlwinkltal (Länge: 13,00km) Lehrpfad
Geschlossen Nr. 117, Blumenwanderweg Gaisbachtal (Länge: 3,60km) Lehrpfad
Geschlossen Nr. 119, Tauerngold Erlebnisweg (Länge: 2,50km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit viel Schnee und Schneefelder zu rechnen. Für diese Tour sind hochalpine Erfahrung und entsprechende Ausrüstung erforderlich.</strong></p>
Lehrpfad
Geschlossen Nr. 10, Heimalm - Waldalm (Länge: 3,60km)
<p>Die Waldalmhütte ist geschlossen!</p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 16, Wörth - Lercheggalm (Länge: 6,40km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 18, Wörth - Fröstlberg - Kalchkendlalm - Bucheben (Länge: 3,30km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 23, Verbindung Rainberg - Gaisbachtal (Länge: 6,00km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 24, Höhenweg Kolm Saigurn - Bucheben (Länge: 15,00km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 27, Wörtherberg (Länge: 3,00km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 29, Knappenweg Bodenhaus - Kolm Saigurn (Länge: 4,30km)
<p>Auf dem Wanderweg muss man teilweise mit Schnee rechnen.</p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 31, Almenweg (Länge: 1,20km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 110, Rupertiweg zum Eingang Kitzlochklamm (Länge: 4,60km)
<p><span style="font-size:11.0pt;font-family:&quot;Calibri&quot;,&quot;sans-serif&quot;; mso-fareast-font-family:Calibri;mso-fareast-theme-font:minor-latin;mso-bidi-font-family: &quot;Times New Roman&quot;;mso-ansi-language:DE-AT;mso-fareast-language:EN-US; mso-bidi-language:AR-SA"><br /></span> </p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 110, Rupertiweg Kitzlochklamm (Länge: 4,00km)
Wanderweg
Geschlossen Nr. 2a, Retteneggalm - Rettenegghöhe (Länge: 2,50km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 4, Rainberg - Hirschebenalm (Länge: 5,80km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 4, Hirschebenalm - Poseralm (Länge: 4,00km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 5, Hirschebenalm - Rettenegg (Länge: 2,10km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 6, Rauris - Poseralm - Wörth (Länge: 5,90km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 9, Rauris - Lackwald - Karalm - Rauris (Länge: 5,40km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 12, Wörth - Gschlösslalm - Penninghofalm - Hanslwirt (Länge: 14,10km)
<p>Auf dem Wanderweg Nr. 12 müssen noch Wartungs- und Mäharbeiten durchgeführt werden. </p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 13, Palfneralm - Hirzkaralm (Länge: 1,60km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 15, Forsterbachtal - Hofmannalm - Flatscheralm - Lercheggalm (Länge: 8,10km)
Wanderweg
Geschlossen Nr. 17, Verbindung Fröstlbergweg - Forsterbachtal (Länge: 4,00km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 20, Bucheben - Steinalm - Feldereralm (Länge: 3,40km)
<p>&nbsp;Der Wanderweg Nr. 20 ist noch von Bucheben bis zu Steinalm geöffnet.</p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 25, Bodenhaus - Rauriser UrQuell - Mitterastenalm (Länge: 2,00km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 110, Weitwanderweg Rupertiweg über Seebachscharte nach Bad Hofgastein (Länge: 15,40km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 114, Wörth - Hochtor - Säumerweg (Länge: 20,10km)
Vom Hochtor bis zum Mittertörl sind noch Schneefelder zu queren.&nbsp;
Wanderweg
Geschlossen Nr. 115, Bucheben - Stanzscharte (Länge: 7,50km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 116, Rauris - Reißrachkopf - Schwarzwand (Länge: 6,20km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 119, Kolm Saigurn - Neubau, Herzog Ernst (Länge: 4,00km)
<p>Das Teilstück bis zur Neubau Hütte ist begehbar; danach Hochalpine Tour - Schneefelder sind zu queren, entsprechende Ausrüstung erforderlich!</p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 124, Rauris - Kreuzboden - Waldalm - Reißrachkopf - Hirschkopf (Länge: 5,30km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 2, Rauris - Kramkogel (Länge: 8,10km)
<p>teilweise liegt noch Schnee am Weg Richtung Kramkogel</p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 3, Rauris - Grubereck (Länge: 5,60km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 13, Edelweißspitze - Hirzkar - Seidlwinkltal (Länge: 7,20km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 14, Weichselbachhöhe - Breitebenkopf (Länge: 4,10km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 102, Weitwanderweg Fraganter Scharte - Niedere Scharte - Sonnblick (Länge: 4,40km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit viel Schnee- und Schneefelder zu rechnen. Für diese Tour sind gute hochalpine Erfahrung und entsprechende Ausrüstung erforderlich. </strong></p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 102, Sonnblick - Hochtor (Länge: 11,00km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mir viel Schnee und Schneefelder zu rechnen. Für diese Tour sind gute hochalpine Erfahrung und entsprechende Ausrüstung erforderlich.</strong> </p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 111, Kolm Saigurn - Niedersachsenhaus (Länge: 4,20km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit viel Schnee und Schneefelder zu rechnen. Für diese Tour sind gute hochalpine Erfahrung und entsprechende Ausrüstung erforderlich. </strong></p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 120, Niedersachsenhaus - Schareck (Länge: 7,80km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit viel Schnee und Schneefelder zu rechnen. Bei dieser Tour sind gute hochalpine Erfahrung und entsprechende Ausrüstung erforderlich.</strong></p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 117, Rauris - Karalm - Bernkogel (Länge: 5,30km)
Wanderweg
Geschlossen Nr. 117a, Zöllnerweg - Lackwald - Bernkogel (Länge: 6,80km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 119, Kolm Saigurn - Fraganterscharte - Herzog Ernst Spitze (Länge: 8,10km)
<p>Das Teilstück bis zur Neubau Hütte ist begehbar; danach Hochalpine Tour - Schneefelder sind zu queren, entsprechende Ausrüstung erforderlich!</p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 121, Kolm Saigurn - Bockhartscharte - Silberpfenning (Länge: 6,40km)
<p> <strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit Schnee und Schneefelder zu rechnen. Für diese Tour sind alpine Erfahrung und gute Ausrüstung erforderlich.</strong></p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 122, Hoher Sonnblick (Länge: 4,50km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit viel Schnee und Schneefelder zu rechnen. Für diese Tour sind eine gute hochalpine Erfahrung und Ausrüstung erforderlich. </strong></p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 123, Erfurterweg Hocharn (Länge: 5,30km)
<p><strong>Ab 2.000 Meter handelt es sich um hochalpine Wanderwege, zum Teil ist noch mit viel Schnee und Schneefeldern zu rechnen. Für diese Tour sind eine gute hochalpine Erfahrung und Ausrüstung erforderlich.</strong></p>
Wanderweg
Geschlossen Nr. 125, Hundsdorf - Penninghofalm - Rosskopf - 4 Gipfel (Länge: 4,50km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 26, Wasserfall Rundweg (Länge: 2,80km) Wanderweg
Geschlossen Nr. 16e, Rauris – Sportalm – Heimalm (Länge: 5,50km) Wanderweg

Wanderwege Taxenbach

Status Name Typ
Geöffnet Nr. 2, Obere Gschwandtnerberg Runde Wanderweg
Geöffnet Nr. 3, Untere Gschwandtnerberg Runde Wanderweg
Geöffnet Nr. 6, Themenwanderweg "Taxenbacher Zeitreise" Wanderweg
Geöffnet Nr. 7, Högmoos - Hasenbach Runde Spazierweg
Geöffnet Nr. 8, Wiesfleck Runde Wanderweg
Geöffnet Nr. 10, Wolfbachtal, Breitebenkopf Wanderweg
Geöffnet Nr. 10a, Sommerer Hochalm, Kendlhofalm Wanderweg
Geöffnet Nr. 12, Hundstein über Ochsinger Wanderweg
Geöffnet Nr. 13, R. Schernthaner Runde Wanderweg
Geöffnet Nr. 14, Hochkaseralm Wanderweg
Geöffnet Nr. 15, Hundstein über Pfarrachhöhe Wanderweg
Geöffnet Nr. 17, Pfarrachhöhe ab Gries Wanderweg
Geöffnet Nr. 18, Hundstein Wanderweg
Geöffnet Nr. 22, Verbindungsweg Thannberg- Wolfbachtal Wanderweg
Geöffnet Nr. 23, Thannberg Runde Wanderweg
Geöffnet Nr. 25, Baukogel über Wangler Hochalm Wanderweg
Geöffnet Nr. 26, Baukogel über Sauschneideralm Wanderweg
Geöffnet Nr. 27, Burgerwald Höhenweg Wanderweg

Die geprüften Berg- und Wanderführer im Raurisertal beraten Sie gerne und erstellen gemeinsam mit Ihnen und entsprechend Ihrer Bergerfahrung Ihre Bergtour.

Bergwolf, Wolfgang Rohrmoser
Hundsdorfweg 12
5661 Rauris, Österreich

Tel.: + 43 664 415 39 23

E-Mail: w.rohrmoser@bergwolf.at
Web: www.bergwolf.at
Gerlinde Eidenhammer, Wanderführerin
5661 Rauris, Österreich

Tel.: +43 664 45 83 536

E-Mail: gerlinde.eidenhammer@rauris.net
Martin Unterhofer
5661 Rauris, Österreich

Tel.: +43 650 8824884

E-Mail: martin@schermtax.at
Web: www.schermtax.at

Wanderführer, Nationalpark-Ranger, Trailrunning-Guide

Wanke Armin
Sonnbergweg 14
5661 Rauris, Österreich

Tel.: +43 664 7870911

E-Mail: armin.wanke@hotmail.com

Wanderführer und Nationalpark Ranger 

Wanderbus Rauris - Taxenbach - Embach

31.5. - 8.7.2021 & 6.9. - 14.10.2021

Mit dem kostenlosen Wanderbus erreichen Sie ganz einfach und bequem verschiedene Wander- und Ausflugsziele in Rauris, Taxenbach und Embach. Fahrplan

 

Buslinie 640 nach Kolm Saigurn

19.6. - 26.9.2021

Der öffentliche Bus Nr. 640 bringt Sie von Rauris Ortsmitte (kommend aus Zell am See) bis zu den Talschlusswirten Ammererhof und Naturfreundehaus in Kolm Saigurn. Bis 18.6. und ab 27.09.2021 verkehrt der Postbus bis Bucheben.  
Fahrplan

Rauris: Beim Gipfelsieg und bei der Almwanderung, beim Goldwaschen und Wildtiere beobachten - im Raurisertal sammeln Sie bei Ihren Urlaubsaktivitäten wertvolle Punkte in Ihrem Erlebnispass, mit dem Sie die Raurisertal Wandernadeln in Bronze, Silber und Gold erwerben können. Den Raurisertal Erlebnispass erhalten Sie kostenlos im Tourismusbüro Rauris.

Taxenbach: Mit dem Kinderwanderpass und seinem Helfer, dem Wanderzwerg "Taxi" zum Anstecken, erkunden selbst die Mädchen und Jungen leichtfüßig die Natur. Die Erwachsenen jagen mit dem kostenlosen Wanderpass die begehrten Wandernadeln in Gold, Silber oder Bronze. 

Mit LOWA auf Entdeckungstour im Raurisertal

Neu gestaltet wurde "Tillys Waldpfad" im Gebiet der Rauriser Hochalmbahnen. Auf dem Familienwanderweg erfährt man Wissenswertes über die Rauriser Tier- und Pflanzenwelt und sammelt Motive, die in Tillys Wanderpass eingestanzt werden. Jedes Kind mit einem vollständig gestanzten Wanderpass erhält ein kleines Geschenk von LOWA an der Talstation der Rauriser Hochalmbahnen oder im Tourismusverband Rauris.
Die Wanderung auf Tillys Waldpfad führt von der Bergstation der Hochalmbahn zur Mittelstation an der Heimalm. Von dort kommen Sie mit der Seilbahn zurück ins Tal. 

Ab sofort sind Wanderungen, Radtouren und Sehenswürdigkeiten im Raurisertal auch im Social Activity Network Tourispo zu finden. Hier können Sie u.a. selber Einträge erstellen und Ihre Lieblingsplätze im Raurisertal teilen.

Österreichs Bäuerinnen und Bauern leisten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unserer Almlandschaft. Wir bitten Sie als Besucher, sich respektvoll an diese wunderschöne Landschaft anzupassen. Mit der Einhaltung dieser 10 Regeln verhalten Sie sich auf Almen und Weiden richtig.