Eisklettern im Raurisertal Eisklettergebiet in den Hohen Tauern

Eiskalt und senkrecht sind die Herausforderungen, denen sich Eiskletterer im Raurisertal und im Talschluss Kolm Saigurn in Österreich stellen.

Die "Eisarena Kolm Saigurn" in den Hohen Tauern bietet interessante Routen für Einsteiger und Profis: Am Barbarawasserfall, dem Hauptwasserfall in Kolm Saigurn, und an 13 weiteren Eisfällen versuchen sich die Eiskletterer an eisigen Routen wie der "Sag niemals nie", der "Blauen Hyäne", "Tabasco" oder "Zurück zu Mamas Küche". Besonders beliebt ist die Eisarena durch die kurzen Zu- und Abstiege - rund 50% der Eisfälle sind in maximal 15 Gehminuten zu erreichen. Ideal für Einsteiger ist der 13 m hohe Eisturm am Naturfreundehaus.

Das Raurisertal bietet als eines der lohnendsten Eisklettergebiete im SalzburgerLand neben der
"Eisarena Kolm Saigurn" zahlreiche weitere Möglichkeiten im Eis im Hüttwinkltal und in Wörth.

Zur Eisarena Kolm Saigurn Zum aktuellen Lawinenlagebericht LiveCam Kolm Saigurn

Einsteiger und Eiskletter-Anfänger sind im Raurisertal gut aufgehoben: Kurse können Sie beim staatlich geprüften Ski- und Bergführer Wolfgang Rohrmoser buchen. Schnupperstunden sind außerdem am Eisturm beim Naturfreundehaus möglich.

Kontakte:

Naturfreundehaus
Kolmstr. 22
5661 Rauris, Österreich

Tel.: +43 6544 8103

E-Mail: sonnblickbasis@naturfreunde.at
Web: www.sonnblickbasis.at
Bergwolf, Wolfgang Rohrmoser
Hundsdorfweg 12
5661 Rauris, Österreich

Tel.: +43 664 415 39 23

E-Mail: w.rohrmoser@bergwolf.at
Web: www.bergwolf.at

Daily CBD