Zum Abschied sagen wir leise "Servus".

34 Dienstjahre hat er auf dem Buckel, seit seinem Baujahr 1982 hat er gute Dienste geleistet. Jetzt ist es endgültig an der Zeit sich zu verabschieden. Auf Wiedersehen zu sagen und sich auf seinen Nachfolger zu freuen. Am Sonntag, 3. April 2016, war der Waldalm Schlepplift zum letzten Mal in Betrieb.

Eine so lange Dienstzeit gehört gewürdigt, deshalb wurde der Abschied des Waldalm Schleppliftes auch gebührend gefeiert: Ganz im 80ies-Style, mit Skioveralls, Pilotenbrillen, kostenlosen Waldalm- und Kreuzboden-Fahrten und Pistenbully-Fahrten zum Standort der geplanten Bergstation.

Durch den neuen Standort der Bergstation (ca. 1.840 m) werden rund 450 zusätzliche Pistenmeter gewonnen. Die 10er Gondelbahn der Firma Doppelmayr, die mit einer Länge von mehr als 2.000 Metern von der Kreuzboden Bergstation bis oberhalb der Baumgrenze führt, geht rechtzeitig mit Beginn der Wintersaison 2016/17 in Betrieb. Bis dahin ist es natürlich noch ein langer Weg: Gestartet wird nach den letzten Verhandlungen mit Schneileitung, Piste und dem Wegebau Ende Mai. Der Baustart der Bahnanlage ist mit Anfang Juli realistisch anzusetzen.

Freuen dürfen wir uns aber jetzt schon – auf eine moderne Gondelbahn im Raurisertal, die die – mindestens - nächsten 34 Jahre einen großen Teil zum echten Skivergnügen im Familienskigebiet der Rauriser Hochalmbahnen beitragen wird!


Aktuelles zur Waldalm Gondelbahn Zum Familienskigebiet