Klima- und familienfreundlich. Die Rauriser Hochalmbahnen.

Besonders beliebt bei Familien und Skianfängern ist das Skigebiet Rauriser Hochalmbahnen: übersichtlich, mit breiten Pisten und gigantischem 3.000er-Panorama, mit gemütlichen Skihütten für den Einkehrschwung und einem großzügigen Verhältnis Pistenfläche zu Skifahrer. Und das Ganze fast ohne Wartezeiten an den Liften. So präsentiert sich das Familienskigebiet im SalzburgerLand in Österreich fernab von Trubel und Hektik. Die professionellen Skilehrer der örtlichen Skischulen machen aus kleinen Schneezwergen im Handumdrehen echte Pistenfüchse. Donnerstag Nachmittag ist ein Fixtermin im Kalender von Tilly, dem Maskottchen der Rauriser Hochalmbahnen: dann trifft sie sich nämlich mit den Kindern zum Ziachschlittenfahren auf der Übungswiese.Aber nicht nur familienfreundlich, sondern auch klimafreundlich sind die Rauriser Hochalmbahnen: sie arbeiten CO2 neutral, das heißt, sie produzieren mit einem eigenen Wasserkraftwerk über´s Jahr dieselbe Menge an Strom, die sie für den Skibetrieb und die Beschneiungsanlagen benötigen. Aufgrund der natürlichen Höhenlage (zwischen 900 und 2.200 m) und den Beschneiungsanlagen ist das Skigebiet auch noch schneesicher!