Echtes Bergerlebnis im Wandergebiet Raurisertal und Taxenbach

Wanderurlaub im Nationalpark
Wandern im Nationalpark Hohe Tauern
Almhütten im Raurisertal
Almhütten und Schutzhütten im Raurisertal
Wanderwege im Raurisertal
Ehemaliger Säumerpfad im Seidlwinkltal

Mit über 295 km markierten Wanderwegen und Alpinsteigen im Raurisertal und 70 km in Taxenbach ist die Region im SalzburgerLand eines der größten und vielfältigsten Wandergebiete im Nationalpark Hohe Tauern.

Gemütliche Wanderungen über saftige Almweiden zur nächsten Jause auf einer der bewirtschafteten Almhütten, lehrreiche Themenwanderwege und fordernde Dreitausender-Besteigungen. Vorbei an Quellen und Wasserfällen, hin zu echten Naturjuwelen wie dem Rauriser Urwald, dem Rauriser UrQuell oder durch die Kitzlochklamm, entlang von Zeugnissen der Goldgräberzeit und unter kreisenden Greifvögeln, zu gigantischen Aussichten auf weitere Berge... - Bergsteiger und Wanderer sind im Raurisertal und Taxenbach bestens aufgehoben. Wandern im Raurisertal bedeutet aktive Erholung mit Erlebniswert im Nationalpark Hohe Tauern! Also, Rucksack packen, rein in die Wanderstiefel - die Berge rufen!

Wanderrouten Themenwanderwege Wanderkarte Raurisertal Wanderkarte Taxenbach Aktueller Wetterbericht

Die geprüften Berg- und Wanderführer im Raurisertal beraten Sie gerne und erstellen gemeinsam mit Ihnen und entsprechend Ihrer Bergerfahrung Ihre Bergtour.

Bergwolf, Wolfgang Rohrmoser
Hundsdorfweg 12
5661 Rauris, Österreich

Tel.: + 43 664 415 39 23

E-Mail: w.rohrmoser@bergwolf.at
Web: www.bergwolf.at
Gerlinde Eidenhammer, Wanderführerin
5661 Rauris, Österreich

Tel.: +43 664 45 83 536

E-Mail: gerlinde.eidenhammer@rauris.net

Von Mitte Juni bis Anfang Oktober bringt Sie der Tälerbus von Rauris ins Seidlwinkltal, das für den öffentlichen Verkehr ab Parkplatz Fleckweide gesperrt ist.
Der öffentliche Postbus Nr. 640 verkehrt von Ende Juni bis September zwischen Zell am See, Taxenbach, Rauris und Kolm Saigurn.

Fahrplan Tälerbus Rauriser Seidlwinkltal 2016

Mit dem Tälerbus bis zur Gollehenalm, zur Palfneralm und zum Rauriser Tauernhaus im Rauriser Seidlwinkltal, dem Tal der Pilger und Säumer.

Rauris: Beim Gipfelsieg und bei der Almwanderung, beim Goldwaschen und Wildtiere beobachten - im Raurisertal sammeln Sie bei Ihren Urlaubsaktivitäten wertvolle Punkte in Ihrem Erlebnispass, mit dem Sie die Raurisertal Wandernadeln in Bronze, Silber und Gold erwerben können. Den Raurisertal Erlebnispass erhalten Sie kostenlos im Tourismusbüro Rauris.

Taxenbach: Mit dem Kinderwanderpass und seinem Helfer, dem Wanderzwerg "Taxi" zum Anstecken, erkunden selbst die Mädchen und Jungen leichtfüßig die Natur. Die Erwachsenen jagen mit dem kostenlosen Wanderpass die begehrten Wandernadeln in Gold, Silber oder Bronze. 

Ab sofort sind Wanderungen, Radtouren und Sehenswürdigkeiten im Raurisertal auch im Social Activity Network Tourispo.com zu finden. Hier können Sie u.a. selber Einträge erstellen und Ihre Lieblingsplätze im Raurisertal teilen.