Skitouren im Raurisertal im Salzburger Land


Unter Wintersportlern und Naturliebhabern wird das Raurisertal, sowie Taxenbach, als "geheimer Juwel" gehandelt: Der legendäre Talschluss Kolm Saigurn sowie das malerische Hüttwinkltal bilden die perfekte Szenerie für traumhafte Skitouren und sind untern Kennern sehr beliebt. Skitouren im Salzburger Land erfreuen sich wachsender Beliebtheit und in den stolzen Bergen der Goldberggruppe rings um die Dreitausender Hocharn (3.245 m) und Sonnblick (3.106 m) mit Europas höchster Wetterstation werden Profis wie Anfänger fündig.

Die Mautstraße Kolm Saigurn vom Gasthof Bodenhaus zum Talschluss ist ab Donnerstag, 13. März 2014 wieder befahrbar. Information zu den anfallenden Mautgebühren finden Sie hier.

Tourengeher genießen beste Tourenbedingungen und Firnschnee oft bis Mai. Zu den beliebten Skitouren-Bergen zählen auch die Einödscharte (2.098 m), der Breitebenkopf (2.236 m), der Rührkübel (2.472 m), der Kolmkarspitz (2.529 m), der Hocharn (3.254 m) und der Silberpfennig (2.600 m). Außerdem überzeugen die Nordosthänge des Skigebiets Hochalmbahnen bis ins Frühjahr mit Tiefschneerevieren direkt neben den präparierten Pisten.

Für Skitouren-Geher, die abends noch ihre Kondition trainieren möchten, öffnet das Skigebiet Rauriser Hochalmbahnen jeden Freitag seine Pisten (Schwaigerberg) abends bis 22:00 Uhr. Einkehrmöglichkeiten finden Sie in den gemütlichen Skihütten Waldalm und Hochalm. Nähere Informationen dazu: Rauriser Hochalmbahnen, Tel.: +43 6544 6341.

Bitte beachten Sie beim Skitouren-Gehen auf den Pisten die folgenden Regeln.

Hier geht´s direkt zum Lawinenlagebericht.

mehr



Schnellanfrage