Langlaufen im Raurisertal in Österreich


Der Langlauf-Betrieb Winter 2013/14 endet aufgrund der Schneelage mit 3. April 2014.

Das Raurisertal steht für unvergessliche Winter-Erlebnisse in der Natur. Hier kommen Langläufer auf ihre Kosten, die es gerne etwas stiller haben und abseits des Massentourismus ihre Runden ziehen.

Das lang gezogene Tal im österreichischen Nationalpark Hohe Tauern bietet 30 gespurte und gepflegte Loipenkilometer. Sie verlaufen im Allgemeinen in Höhen zwischen 950 und 1.200 Metern und berühren viele landschaftliche  Höhepunkte des romantischen Raurisertals. Besonders beliebt ist der Abstecher ins hintere Hüttwinkltal. Hier kann man auf der Sonnenloipe, im schönsten Almgebiet seine Runden ziehen. Alle Strecken punkten durch weitgehende Nebelfreiheit.

Der kostenlose Loipenbus bringt Sie von Rauris Zentrum bis zu den Loipen am Bodenhaus im hinteren Hüttwinkltal.

Eine Langlaufausrüstung kann bei den örtlichen Sportgeschäften und Skischulen gemietet werden.

In der Winterwanderkarte finden Sie die Langlaufloipen des Raurisertals und Touren-Vorschläge.

Eine gemütliche Runde können Sie auch in Taxenbach drehen: Direkt im Ort am Dechantsfeld gibt es eine 2 km lange Loipe.

Informationen zum aktuellen Loipenzustand erhalten Sie gerne im Tourismusbüro Raurisertal: info@raurisertal.at oder +43 6544 200 22 oder im Tourismusbüro Taxenbach: info@taxenbach.at oder +43 6543 5252.


Loipenregeln

Wir bitten um Beachtung folgende Verhaltensweisen auf den Rauriser Loipen:

1. Auf der Doppelspur bitte immer rechts laufen und links überholen. Wer überholen möchte, muss selbst die Spur wechseln.
2. Das Begehen der Loipe ohne Langlaufskier ist nicht gestattet. Fußgängern stehen die Winterwanderwege zur Verfügung.
3. Das Mitführen von Hunden ist nicht gestattet, auch nicht an der Leine.
4. Das Befahren der Loipen mit Autos und Pferdekutschen ist nicht gestattet.
5. Die Loipen sind sauber zu halten - bitte nehmen Sie Ihren Abfall mit nach Hause.

Bei Schneefall werden die Loipen fortlaufend gespurt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nicht alle Loipen im Raurisertal gleichzeitig präpariert werden können.

 

 


Schnellanfrage