Naturbelassene Kulissen - für einzigartige Momente

Ein bisschen verträumt, aber mit grandiosem Blick auf die Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern, so zeigt sich Taxenbach am Anfang des Rauriser Tales mitten im Salzburger Land. Hier finden naturbewusste Genießer 1000 km² geschützte Ur- und Kulturlandschaft und eine Gastfreundschaft, die sich ihre Ursprünglichkeit und echte Herzlichkeit bewahrt hat. Taxenbach punktet als Ferienziel nicht nur durch seine unberührte Natur und abwechslungsreiche Aktivitäten, seine Lage inmitten der Ferienregion Hohe Tauern lässt bekannte Ausflugsziele wie die Krimmler Wasserfälle, die Großglockner Hochalpenstraße oder die Kapruner Stauseen in unmittelbare Nähe rücken.
In der eigenen Kultur verwurzelt sein und mit offenen Armen auf den anderen zugehen, das macht die Liebenswürdigkeit der Pinzgauer Gastgeber aus. Dies zeigt sich auch in der gelebten Tradition der Taxenbacher, ihren Festen und Musikabenden, die sie gerne mit ihren Gästen teilen. Schmiedekunst, bäuerliche Malerei, Holzschnitzen, Schafe scheren und Wolle spinnen sind nur einige der alten Handwerkskünste, die hier bis in den schnelllebigen Alltag unseres neuen Jahrtausends überlebt haben. Von der Bauernbutter aus dem Holzmodel bis zum fein aromatischen Vogelbeerschnaps, auf ihre Erzeugnisse sind die Taxenbacher stolz - und das mit Recht. Qualität steht in der Bioregion Hohe Tauern an vorderster Stelle, eine Grundvoraussetzung für ungetrübten Genuss.

Die Taxenbacher lieben ihre Berge. Deswegen laden die Wanderprofis ihre Gäste zum Entspannen und Mitwandern ein – auf einer stolzen Strecke von 170 km Wanderwegen in Taxenbach, 270 km in Rauris und 120 km im Bergdorf Embach.
Zahlenkennzeichnungen, übersichtliche Wanderkarten und Alpenreliefkarten erleichtern auch für Anfänger die Tourenplanung. Für besonders Ambitionierte ist Wanderpass und Wandernadel für große und kleine Gäste ein zusätzlicher Anreiz.
Aber auch abseits der klassischen Bergtouren kommt in Taxenbach Bewegung in den Urlaub. Ein bisschen Training im Beach-Volleyball oder auf dem Tennisplatz, ein Badeausflug nach Zell am See oder eine Runde auf dem Taxenbacher Skate Park, der Urlaub bleibt locker und entspannt. Auf Biker und Radler warten 75 km ausgeschilderte Wege, für sanftes Genussradeln bestens geeignet, aber auch für ambitioniertere Pedalritter auf dem Tauernradweg. Radtransport und Radverleihstellen wird im Ort angeboten. Übersichtskarten und Info zu Goldberg-Radweg, Tauernradweg und Rad & Bike Pinzgau liefern die Tourismusverbände. Abenteuerlich und besonders spritzig wird der Urlaub mit einem Schuss Wildwasser: bei einem Canyoning-Ausflug in die spektakuläre Kitzlochklamm oder einer Rafting-Tour auf der Salzach. Dabei kommen auch die kleinen Gäste nicht zu kurz, etwa beim Familien Rafting, beim Piraten Rafting.

Small is beautiful, das gilt auch für Taxenbach. Bei ausgedehnten Spaziergängen sind viele kulturelle Kleinode zu entdecken, Denkmäler und Bildstöcke, Kapellen und Wegkreuze. In Taxenbach selbst führt der Themenwanderweg „Taxenbacher Zeitreise“ große und kleine Entdecker zu den historischen Sehenswürdigkeiten des Ortes. Der Schlüssel zum unbeschränkten Kulturgenuss im ganzen Land Salzburg ist die „SalzburgerLand Card“. Sie ist erhältlich im Tourismusverband und öffnet Tür und Tor zu über 200 Attraktionen und Kulturstätten bis hin zu freiem Eintritt zu allen Museen der Stadt Salzburg. In Rauris geht es mit der Card gratis hoch hinaus mit den Rauriser Hochalmbahnen oder zu den Goldwaschplätzen Bodenhaus und Heimalm und in Taxenbach selbst ist der Zugang zur Kitzlochklamm kostenlos.

Lebendig und ein wichtiger Teil der Jahreszeiten sind die Feste und Brauchtumsveranstaltungen in Taxenbach. Wenn am ersten Mai der Maibaum aufgestellt wird, beginnt in der Gemeinde ein sommerlicher Reigen an Musikfesten, Bauerntänzen und Volksfesten, der im Bauernherbst im September und Oktober seinen Höhepunkt erfährt. Dann wird die Ernte eingeholt und das Vieh von den Almen ins Tal getrieben – eine gute Gelegenheit um in der großen Schmankerlstraße beim Bauernherbstfest die heimischen Produkte wie Käse, Speck und Schnaps zu präsentieren und viele, kleine Kostprobenportionen von Köstlichkeiten nach überlieferten Rezepten aufzutischen. 

Tourismusbüro Taxenbach
Marktstrasse 33
5660 Taxenbach, Österreich

Tel.: 06543/5252
Fax: 06543/5252-5

E-Mail: info@taxenbach.at
Web: www.taxenbach.at