Genuss bringt Lebensenergie - regionale Köstlichkeiten



Regional. Echt. Gut. So schmeckt´s am besten!

Wissen Sie, was Erdäpfinidei sind? Oder wie Pinzgauer Krapfen zubereitet werden? Oder dass man zu den Krapfen Sauerkraut isst und ein Glas Milch trinkt? Haben Sie schon einmal Kasnock'n, Kaspressknödl, Pofesen oder Blunzngröstl probiert? Oder selbst Brot in einem Holzbackofen gebacken? Nein? - Dann wird es höchste Zeit, dass Sie im Raurisertal auf kulinarische Entdeckungsreise gehen. Das Regionale, Echte und Gute schmeckt (man) einfach.

Ob im urigen Wirtshaus oder im Hauben-Restaurant, die Gastronomiebetriebe im Raurisertal bieten für jeden Geschmack etwas.

Zahlreiche Biobauern bieten Produkte aus der eigenen Landwirtschaft an. 30 Imker und 14 Abhofverkäufer sorgen für einen unvergleichlichen kulinarischen Genuss. Sie können sich also darauf verlassen: Wenn Produkte beim Direktvermarkter/Biobauern gekauft werden, steckt typischer und unverfälschter Genuss in höchster Qualität drin. Die Produkte werden naturbelassen und aus besten Rohstoffen hergestellt. Dabei verlassen sich die erfahrenen Meister in den kleinen Familienbetrieben auf traditionelle Herstellungsmethoden und sehr viel Handarbeit.

Am besten schmecken diese Naturprodukte auf einer der rund 40 bewirtschafteten Almen im Raurisertal. Im Seidlwinkltal finden Sie 3 zertifizierte Almsommerhütten: Palfneralm, Gollehenalm und Litzlhofalm - in Kolm Saigurn die Durchgangalm und die Gainschnigg-Alm.
Und noch etwas steigert den Genuss unserer regionalen Produkte: Die bewusste Bekenntnis zu den regionalen Produkten stärkt unsere bäuerlichen Strukturen und die heimischen Familienbetriebe. Mit viel Liebe und nach uralten Rezepten entstehen so unsere„Pinzgauer Schmankerl“, die Ihnen so schmecken.

Selbstverständlich greifen auch die lokalen Gastwirte auf regionale Produkte zurück. Fragen Sie Ihren Gastwirt nach seinen regionalen Schmankerl und lassen Sie es sich schmecken!

Ganz viel Echtes und Gutes gibt es im Sommer am Rauriser Schmankerlmarkt: Jeden Donnerstag von Juli bis September können Sie am Marktplatz von 13:30 bis 17:30 Uhr Handgemachtes und Selbstgebackenes erstehen und die nette Atmosphäre im Raurisertal genießen.

Hier geht´s zur Veranstaltungsübersicht im Raurisertal.


Jedes Jahr wird im September der Bauernherbst gefeiert. Bei den Bauernherbstfesten in Rauris und Taxenbach genießen Sie regionale Spezialitäten und erleben Brauchtum ganz nah.

Und zum Nachlesen haben wir auch einige Tipps für Sie: Zum Beispiel Die "Taxenbacher Köstlichkeiten": TaxenbacherInnen und Gastwirte geben darin ihren gut gehüteten Rezepteschatz preis - von Suppen über Salate, Fleisch und Gemüsegerichten bis hin zu Pinzgauer Kost und Vollwert-Kost und süßen Köstlichkeiten. Ein Teil des Erlöses wird Entwicklungshilfe-Projekten zur Verfügung gestellt. Bestellung und weitere Informationen im Tourismusbüro Taxenbach:
Tel.: +43 6543 5252
E-Mail: info@taxenbach.at

Besonders beliebt ist auch das Buch "Gutes Brot - Genuss und Lebensfreude mit einer einfachen Delikatesse" von Roswitha Huber. Roswitha Huber bietet auf der Kalchkendlalm, der Schule am Berg, Brotback-Kurse an. Das Buch ist im Tourismusbüro Rauris erhältlich. Weitere Informationen


Schnellanfrage